Freddy Bottervogels wundersame Reise: Roman

Buchcover „Freddy Bottervogels wundersame Reise“ von Alain Fux

Inhalt

Nachdem Freddy Bottervogel mit seiner Erbsenzählerei die ganze Vertriebsmannschaft gegen sich aufgebracht hat, wird er vom Chef in den Zwangsurlaub geschickt. Freddy soll über sein Verhalten nachdenken und mit der Hilfe von Dale Carnegie („Wie man Freunde gewinnt“) ein besserer Mensch werden. Danach sehe man weiter.

Ein Blitzangebot für Schnellentscheider bringt Freddy in einen neueröffneten Ferienclub auf einer abgelegenen Vulkaninsel. Leider hatte der Eigenbrötler nicht zugehört, als die Frau im Reisebüro die Familienfreundlichkeit der Anlage anpries. Es dauert nicht lange, bis Freddy mit den anderen Urlaubern aneckt und sogar die Pétanque-Mannschaft sprengt. Quinto, der freundliche Empfangschef, schickt Freddy zu seinem eigenen Schutz auf eine Fahrradtour zum Leuchtturm.

Gerade dann bricht der Vulkan aus und Freddy gerät in eine Raum-Zeit-Anomalie, die ständig neue Kopien von ihm ausstößt. Das Zusammenleben der vielen Freddys entwickelt sich konsequent zum Desaster.

„Freddy Bottervogels wundersame Reise“ ist eine bizarre Geschichte, gespickt mit schwarzem Humor.

Verfügbarkeit von „Freddy Bottervogels wundersame Reise: Roman“

ISBN 978-3-948404-06-2 (ebook)
ISBN 978-3-948404-07-9 (paperback)