Flügge: Roman

Buchcover „Flügge“ von Alain Fux

Inhalt

„Wer bringt schon die eigenen Eltern um, wenn es nicht unbedingt sein muss?“

Peter Stein, 30, schmarotzt in der Villa seiner Eltern, nachdem er das Studium geschmissen hat. Fragt man ihn, was er plant, dann sagt er, dass er noch überlegt. Im Konzern seines Vaters will er jedenfalls nicht arbeiten und die Ratschläge seiner Mutter, einer kaltherzigen Autorin von Selbsthilfebüchern, erreichen ihn nicht. Am liebsten sitzt er am Pool und lauscht auf die Wellen der Gegenstromanlage.

Als seine Eltern ihn vor die Alternative stellen, einen Job zu suchen oder auszuziehen, sieht Peter keinen Ausweg mehr: Seine Eltern müssen sterben. Wird er seinen Plan umsetzen?

Der schwarzhumorige Roman begleitet Peters grotesken Mordpläne aus der Ich-Perspektive und erfreut sich an den unerwarteten Desastern, die sich vor dem Antihelden auftürmen.

Verfügbarkeit von „Flügge: Roman“

ISBN 978-3-948404-10-9 (ebook)
ISBN 978-3-948404-11-6 (paperback)