(9) Pawel klappte die Werbetafel auf…

Pawel klappte die Werbetafel auf und stellte sie neben das Kassenhäuschen hin. Mit kopfgroßen Wackersteinen fixierte er das Schild. Es zeigte auf beiden Seiten das Gleiche:

 ‚Sie werden Ihren Augen nicht glauben
Kuriositäten – Abnormitäten
Nellie, die Fischfrau
Rudolf, der Zyklop
Wanja, der Azteke
Mario, der Affenjunge‘

 Daneben, rechts und links, gemalte Bilder der genannten Attraktionen. Links oben eine Frau mit schuppig-grünem Oberkörper, der Unterleib steckte in einem Fischernetz. Dort, wo man ihre Brustwarzen erwartete, hatte der Maler die Schuppen ein paar Töne dunkler angemalt.

Auf der anderen Seite ein schnauzbärtiger, kräftiger Mann mit einem großen Auge mitten auf der Stirn, darunter zwei weitere, allerdings verschlossen. An den Handgelenken trug er verzierte Lederarmbänder und in einer Hand hielt er einen riesigen Vorschlaghammer.

Links unten ein Wesen unbestimmbaren Alters und Geschlechts mit einem auffallend kleinen Kopf, das selbstvergessen lächelte. Die Haare waren aus der hohen schrägen Stirn nach hinten gekämmt und hingen als langer Pferdeschwanz über den Rücken.

Rechts unten ein kleiner Junge im Lendenschurz, der am ganzen Körper eine dichte rotbraune Behaarung trug. Im Gesicht zeigte er einen Ausdruck unendlichen Staunens.

Pawel nickte zufrieden und schlurfte wieder in das Zelt, denn er musste die Manege noch für die Abendvorstellung herrichten.

Kurze Zeit später öffnete sich die Tür des blauen Wohnwagens und Herr Kortz stieg die kurze Treppe wieder herunter. Ralf folgte ihm. Herr Kortz blickte traurig herüber und schüttelte den Kopf. Ralf wedelte mit dem Schwanz und bleckte die Zähne, als ob er lächelte.

Schreibe einen Kommentar