(43) Die beiden Damen gingen über einen Platz…

Die beiden Damen gingen über einen Platz mit einem Rasenfleck in der Mitte. Darauf lag ein Paar, das heftig miteinander knutschte. Das Mädchen trug einen Bikini und der Junge hatte einen nackten Oberkörper. Es war nicht klar, bis wohin die beiden gehen würden. Adele kicherte und meinte: „Das ist nun wirklich ein Zeichen des Alters, wenn ich sage, dass es das zu unserer Zeit nicht gegeben hätte.“ – „Ich bitte dich, natürlich gab es das, halt nur nicht in der Öffentlichkeit.“ – „Da hat die Menschheit damals nichts Wesentliches versäumt.“ – „Das stimmt“, pflichtete Rita ihr bei. Nach einer Pause fuhr sie fort: „Es gibt etwas, das ich dir, das ich noch keinem bisher erzählt habe. Als Edgar auf meiner Station war… im Krankenhaus… während der Nachtwache… Na du weißt schon…“ Adele blieb stehen. „Rita, aber natürlich wusste ich das. Das machte die Runde bei den Kolleginnen, es war einfach nicht zu übersehen. Und alle haben ihren Spaß daran gehabt. Aber alle haben sich mit dir gefreut, als mehr daraus wurde.“ – „Alle wussten davon?“ Rita war verblüfft und empört zugleich. „Und du hast mir nie etwas davon gesagt!“- „Ich war deine beste Freundin, und du hast mir auch nie etwas davon erzählt. Jetzt erzählst du und ich erzähle. Ich schätze, damit sind wir quitt.“

Rita lachte. „Ja, du hast Recht. Das ist alles Schnee von gestern. Aber von meiner Hochzeitsreise mit Edgar weißt du auch nicht alles.“ – „Du hattest mir erzählt, dass es traumhaft schön war, die Sonne, die Palmen und der Strand…“ – „Von dem dunklen Kapitel hatte ich dir nicht erzählt.“

Schreibe einen Kommentar